Wirbelsäulentherapie - Multimodale Wirbelsäulentherapie

Das Spektrum der Behandlung von Rücken- und Nackenschmerzen reicht von der einfachen Wärmeanwendung und Analgetikagabe bis zur Operation. Die multimodale Wirbelsäulentherapie nimmt einen Mittelplatz ein. Sie gilt in erster Linie den Nervenwurzelkompressionen, die mit einer Kombination aus lokalen Injektionen, Physiotherapie, Schmerzbehandlung und Verhaltenstraining entweder ambulant oder stationär, behandelt werden. Es hängt von der Schwere des Krankheitsbildes ab, ob das multimodale Programm im Rahmen einer Tagesklinik oder vollstationär durchgeführt wird. Wenn nicht zwingende Gründe für eine sofortige Operation sprechen, sollte ein multimodales Intensivprogramm eingesetzt werden, um eine rasche und nachhaltige Besserung zu erzielen, damit