Lendenwirbelsäule - Bewegungsprogramm (BISFR) an der Lendenwirbelsäule

Die Rückenschulregel Nr. 1 lautet: "Du sollst dich bewegen". Dementsprechend sind alle Arten von Bewegung angebracht, welche dem BISFR-Prinzip (Bewegung im schmerzfreien Raum) keine Rückenschmerzen provozieren. Im Mittelpunkt des Bewegungsprogrammes bei chronischen Rückenschmerzen stehen die wirbelsäulenfreundlichen Geradeaussportarten wie Schwimmen, Laufen, Radfahren. Aber auch andere Bewegungsmuster, die ohne Hohlkreuz- bzw. Rundrückenbildung mit Rotationsbewegungen einhergehen, sind geeignet. Damit die Bewegungen auch täglich regelmäßig durchgeführt werden, sollten im individuellen Programm die Bewegungsarten empfohlen werden, die der Patient selbst auch als seine Lieblingssportart bei der Erstanamnese aufgeführt hat.