Computertomografie

Die Computertomografie, Abkürzung CT, ist ein bildgebendes Verfahren und stellt eine Serie von Röntgenschichtaufnahmen dar, die computergesteuert zusammengesetzt sind. Man erhält damit einen Einblick in das Bewegungssegment in einer Ebene, die den üblichen Röntgenverfahren bisher nicht zugänglich war. Trotz der immer besser werdenden Darstellung kann die Diagnose und Lokalisation des Bandscheibenvorfalls mit dem CT nicht immer eindeutig geklärt werden, abgesehen von der hohen Strahlenbelastung für die Patienten.